Unterricht

Seit über 25 Jahren unterrichte ich Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Querflötenspiel, sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene. Mein besonderes Anliegen ist dabei, eine Atmosphäre zu schaffen, in der jeder einen individuellen und für sich stimmigen Weg mit dem Instrument und der Musik finden kann. Freude und das Erleben von persönlichem Fortschritt und Erfolg spielen dabei eine entscheidende Rolle. Ein Instrument zu erlernen und gemeinsam zu musizieren, befreit schöpferische Kräfte und bereitet somit nicht nur Freude, sondern prägt auch die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit.

Meine von mir entwickelte Unterrichtsmethode beruht auf meinen langjährigen Erfahrungen als Instrumentallehrer und Musiker, auf der Begeisterung für klassische Musik sowie zahlreichen Fortbildungen, von denen Andreas Burziks ‚Üben im Flow‘ und ‚Der Erfahrbare Atem‘ nach Ilse Middendorf besonders hervorzuheben sind. Aus der Waldorfpädagogik schöpfe ich sowohl ein differenziertes Menschenbild als auch Impulse für meine Unterrichtsmethodik.

Elemente meines Unterrichts   –   Eine Unterrichts-Preisliste können Sie hier herunterladen.

• Lernen und Üben ohne Druck. Die Bereitschaft und Aufnahmefähigkeit des Schülers bestimmt das Lerntempo.
• Spielerisches und sinnliches Entdecken der Zusammenhänge von Körpergefühl, Atem, Spieltechnik und musikalischem Empfinden
• Kennenlernen und Gestalten unterschiedlicher Musikstile, u. a. auch unter Einbeziehung der Historischen Aufführungspraxis
• Individuelle Auswahl von Stücken und selbst erstellten Übungsmaterialien
• Freie Improvisation als Möglichkeit, eine eigene musikalische Sprache zu entdecken
• Gemeinsames Musizieren im Flötenduett oder mit Klavier- bzw. Cembalobegleitung, um ein unmittelbares Musikerleben im Unterricht zu ermöglichen
• Mitspielen im Querflötenensemble, auch mit Alt- und Bassquerflöte
• Freiwillige Teilnahme an Schülervorspielen

Querflöte

für Kinder ab 7 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Ich berate Sie gerne beim Kauf des passenden
Instruments (oder Mietangebotes) für Sie oder Ihr Kind.

 

 

 

 

Picco

die kleine Holzquerflöte für Kinder ab 6 Jahren

• bequem für kleine Kinderhände
• leichtes Gewicht
• geringer Luftverbrauch
• warmer Holzklang
• leichter Umstieg zur großen Querflöte

 

Traversflöte

für Kinder ab 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Die Traversflöte ist eine frühere Form der modernen Querflöte und erlebte zur Zeit des Barock ihre Blütezeit. Die aus Holz gefertigte Flöte verfügt über sechs Grifflöcher und nur eine Klappe. Die einzelnen Töne unterscheiden sich erheblich in Klangqualität und Dynamik, wodurch jede Tonart eine unverwechselbare Eigenart erhält.
Im Unterricht werden neben der speziellen Griff- und Anblastechnik auch die Verzierungen (Ornamente wie z. B. verschiedene Trillerarten, Mordente und Bebungen) behandelt. Die klangliche Farbigkeit des Instruments ermöglicht es dem Spieler, die stilistischen Feinheiten der Musik des 18. Jahrhunderts in besonderer Weise zu erleben und darzustellen.

Die Traversflöte kann auch ohne Vorkenntnisse eines anderen Instruments erlernt werden.